Nicht nur ein Tag der Präsidentschaftswahlen in den USA

Heute am 09.11.2016 sind in den USA die Präsidentschaftswahlen abgeschlossen und ein Gewinner steht fest: Donald Trump. Sicherlich wäre er auch nicht meine Wahl gewesen, aber
man dazu stehen wie man möchte, er wurde demokratisch gewählt und muss nun liefern. Man wird sicherlich genau beobachten was er treibt.

Was mich jedoch gerade am heutigen Tag irgendwie arg stört, ist das heute die Kanäle voll von der USA Wahl sind, aber so ziemlich nicht erwähnt wird – Nicht einmal im Fernsehen in Form von Dokus, dass das heutige Datum auch mit anderen, historischen Ereignissen gespickt ist.

– Jahrestag der Reichsprogromnacht
– Jahrestag des Mauerfalls

Gerade diese Tage sollten wir in Deutschland aber nicht vergessen!

In der Reichsprogromnacht 1938 gab es vom nationalsozialistischen Regime organisierte und gelenkte Gewaltmaßnahmen gegen Juden im gesamten Deutschen Reich. Dabei wurden vom 7. bis 13. November 1938 etwa 400 Menschen ermordet oder in den Suizid getrieben.

Der Mauerfall am 09.11.1989 war ein freudiges Ereignis. Für diejenigen, welche die Mauer nicht (mehr) kennen: Hier gibt es etwas zum Leseeinstieg: https://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Mauer.
Auch diesen Tag sollte man nicht vergessen, war es doch ein Grundlegendes Ereignis zur Wiedervereinigung Deutschlands.

Zusammengefasst also: Es ist für mich unverständlich wie diese Tage im Zuge einer Wahl in den USA so untergehen können.

 

Beitrag teilen:
0