Ende-zu-Ende Verschlüsselung | Was bleibt am Ende übrig?

Irgendwie mag man es kaum glauben. Beim IT-Gipfel macht sich  Thomas De Maizière für die Ende-zu-Ende Verschlüsselung stark.  Zumindest ein richtiger Schritt , ein klares Signal für Bürgerrechteund gegen Datenschnüffelei durch Staaten und Firmen.

Die Frage lautet, was am Schluss, nachdem Polizei bzw. Nachrichtendienste Ihre Einwände kommuniziert haben, überbleibt.
 
Beitrag teilen:
0