Förderung zum Breitbandausbau in Sachsen-Anhalt

Es ist bereits jetzt schon klar, dass 50 Mbit–Leitungen in nur wenigen Jahren nicht mehr als schnelles Internet betrachtet werden. Es sollte mehr in Zukunftsfähigkeit der Anschlüsse gedacht werden (am Besten Glasfaserleitungen bis ins Haus). Wenn in Sachsen-Anhalt weiterhin an der flächendeckenden Versorgung

Schnelles Internet lässt oft auf sich warten

Schnelles Internet lässt oft auf sich warten

CDU und SPD haben den Breitbandausbau  bisher einfach nur verschlafen. Jetzt den „Schwarzen Peter“ nur auf die Kommunen zu schieben ist ein wenig arg einfach gedacht, auch wenn hier im Kern durchaus etwas Wahres dran sein mag.   Es wäre besser