Spontane Bemerkung zur 4. Landtagssitzung

Spontane Bemerkung zur 4. Landtagssitzung

Eben habe ich mir die Sitzungen des Landtages von Sachsen-Anhalt der letzte 2 Tage angesehen. An der Stelle muss ich sagen, dass Opposition nicht nur dazu da ist, Kritik zu äußern und sonst nichts zu tun – so wie es

Kenia in Sachsen-Anhalt

(Vorläufige) Einigung bei den Koalitionsverhandlungen – erste Medienberichte zeigen wenig inhaltliche Akzente (mehr Personal bei Polizei und Lehrern); SPD rühmt sich für ein Beschäftigungsprogramm, Grüne offenbar hauptsächlich auf die Ressortfrage fokussiert, die aber nicht geklärt ist. Allerdings zeigen die kleine

Güssau ist neuer Landtagspräsident

Peinlich was da heute im Landtag passiert ist. Sachsen-Anhalt verfügt nun eine Spitze von drei Politikern, welche denkbar knapp in ihr Amt gekommen sind. Die Wahl an sich lief eher so als ob mehr die eigenen Interessen im Vordergrund stehen,

Landtag kommt zur ersten Sitzung zusammen

am 12.4. kommt der Landtag zur ersten Sitzung zusammen. Für das Amt des Landtagspräsidenten hat die CDU Hardy Peter Güssau nominiert. Die AfD hat Daniel Rausch für einen der Vize-Posten vorgeschlagen. Die Linksfraktion nominierte Wulf Gallert als Vize-Präsidenten. Man darf